01.10.2022
Künftig in Italien zuhause - Calitino von Calido-Caretino - Preisspitze der Holsteiner Frühjahrsauktion. (Foto: J. Bugtrup)

Unser Calitino von Calido ist Preisspitze der Holsteiner Frühjahrsauktion

Der vier Jahre alte Calitino von Calido I aus der N-Caretana BB von Caretino (Stamm 104A) ist bei der Holsteiner Frühjahrsauktion für 54.000 Euro nach Italien verkauft worden. Der Schimmel avancierte damit zur Preisspitze der Auktion, die mit einem Durchschnittspreis von 21.500 Euro für 28 junge Pferde endete. Calitino ist praktisch ein “Produkt” des Körbezirks Pinneberg. Sein Züchter ist Sören Brühe (Seeth-Ekholt), Besitzer ist die Maas J. Hell GmbH und von hier ging der Schimmel mit dem feinen Pedigree ins Auktionslot der Holsteiner Frühjahrsauktion. “Ich habe diesen Calido-Sohn als Absetzer von Sören Brühe gekauft und als Hengstanwärter aufgezogen. Als er 2,5 Jahre alt war haben wir schon sehen können, dass er ein toller Sportler werden würde, aber nicht den typischen Hengstausdruck hat,” so Herbert Ulonska, “ich bin völlig überzeugt, dass er seine Laufbahn bei guter Ausbildung meistern wird.” Dafür steht sowohl sein Vater Calido, als auch der hervorragende Mutterstamm. Die Mutter N-Caretana BB war selbst mit dem Schweizer Nationenpreisreiter Nikolaus Schurtenberger international erfolgreich (1,50m) und ist Mutter des gekörten Casello. Wir gratulieren den neuen Eigentümern und wünschen viel Erfolg mit Calitino.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes