01.10.2022
Toni Haßmann sprang mit der sechsjährigen Hannoveraner-Stute Cerafina zum Sieg in der FUNDIS Youngster Tour Foto: Reitsport-Hellmann.de

FUNDIS Youngster Tour begeistert bei OWL Challenge

Bei der dritten Station der FUNDIS Youngster Tour trafen sich die vielversprechenden Nachwuchspferde der internationalen Reiterriege auf dem herrlichen Schützenplatz in Paderborn. Im Rahmen der OWL Challenge wurden sogar drei Abteilungen ausgeritten. Zu den sieben- und achtjährigen Pferden gesellten sich noch die sechsjährigen. Nach zwei Qualifikationsprüfungen stand am Turniersonntag die Finalprüfung an, die über die Punktevergabe fürs Ranking entscheidet.

In der Altersgruppe der sechsjährigen Pferde siegte Toni Haßmann (Ibbenbüren) mit der Hannoveranerin Cerafina, einer Calmando-Tochter aus einer Chacco-Blue-Mutter. Zweiter wurde Rasmus Lüneburg (Hetlingen) mit Chill Out RL, ein Holsteiner Wallach von Crunch aus einer Alcatraz-Mutter gefolgt von Sven Gero Hünicke (Fehmarn) mit Carlesta.

Bei den Siebenjährigen sicherte sich Lennert Hauschild (Vierden) mit dem Holsteiner Hengst Kidal die Siegerschleife. Mit dem Kannan-Cassiano-Sohn verwies er den Brasilianer Thiago Ribas Da Costa mit Jazzy Des Dames, ein Hengst von Emerald aus einer Calvaro-Mutter, auf Platz zwei. Dritter wurde Tom Sanders (Dinslaken) mit Kuberthus, ein KWPN-Wallach von Ephebe For Ever aus einer Burggraaf-Mutter.

In der Abteilung der Achtjährigen lieferte der Niederländer Dennis van den Brink im Sattel von Joy Of Spring R die Siegerrunde. Ihm folgte Markus Brinkmann (Herford) mit Pikeur Cole’s Balou, ein westfälischer Wallach von Cole Porter aus einer Baloubet du Rouet-Mutter. Platz drei ging an den niederländischen Multi-Champion Gerco Schröder mit dem Berlin-Corland-Sohn Glock’s Brilliant Berlin.

Über Fundis Reitsport
Die Fundis Reitsport GmbH sitzt im baden-württembergischen Ilshofen. Das Unternehmen wurde von Stefan Fundis aus seinem Kinderzimmer heraus gegründet, denn die Idee dazu hatte er bereits mit 14 Jahren und setzte diese mit Hilfe seiner pferde- und reitsportbegeisterten Familie um. Und so etablierte sich das Geschäftsmodel mit viel Leidenschaft und Fleiß zu einem geschätzten und bewährten Onlineshop für Pferd und Reiter. Das Herzstück der Fundis Reitsport GmbH ist der Onlineshop, welcher eine erstklassige Auswahl hochwertiger Produkte von namenhaften Herstellern bietet. Ob bekannte Klassiker, praktische Alltagshelfer oder die neuesten und innovativsten Trends – die breite Produktauswahl lässt jedes Reiterherz höher schlagen. Neben dem ausgewählten Premium Sortiment steht der Name Fundis Reitsport für persönlichen Service, fachliche Beratung sowie ein unkompliziertes und bequemes Einkaufserlebnis von Zuhause oder unterwegs.

Das Ranking der FUNDIS Youngster Tour wird seit der Saison 2021 nach den Erfolgen der Pferde erstellt.

Aktuelles Ranking bei den Siebenjährigen
1. Pessoa C (Marvin Jüngel/GER)
2. CBI Karhari (Jonathan Gordon/IRL)
2. Kidal (Lennert Hauschild/GER)
2. Parise van den Dael (Jos Verlooy/BEL)
5. Cadent (Jesse Luther/GER)
5.Jazzy Des Dames (Thiago Ribas Da Costa/BRA)
7. Chris (Lesley Wulff/GER)
8. Cashtender (Frederic Tillmann/GER)
8. Grardje (Rene Dittmer/GER)
8. Kuberthus (Tom Sanders/GER)

Aktuelles Ranking bei den Achtjährigen
1. Dark Chocolate (Denis Lynch/IRL)
1. Calvin FP Z (Linda Heed/SWE)
1. Medarco PS (Philip Rüping/GER)
1. Joy of Spring (Dennis van den Brink/NED)
5. Cornezine, (Maximilian Weishaupt/GER)
5. Loui LN (Daniel Deußer/GER)
5. Origi v. Vosberg (Niels Bruynseels/BEL)
5. Pikeur Cole’s Balou (Markus Brinkmann/GER)
8. Karajan, (Marco Kutscher/GER)
8. Glock’s Brilliant Berlin (Gerco Schröder/NED)

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes