04.02.2023
Treffpunkt für Züchter/innen und Pferdefans - das Fohlenchampionat der Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth. (Foto: Stefan Lafrentz)

Fohlenchampionat, Schau, Prämierung, PM-Seminar – Hengststation Maas J. Hell

Klein-Offenseth – Die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth ist am 6. Juli Gastgeber für gleich drei Ereignisse: Um 15.00 Uhr beginnt auf dem Stationsgelände die Fohlenregistrierung und -präsentation, sowie das jährliche Fohlenchampionat. Gleichzeitig treffen sich die Persönlichen Mitglieder der FN zum Seminar Fohlenbeurteilung, das vom Zuchtberater der Station, Tjark Roll, im Rahmen des Fohlentages auf der Hengststation betreut wird.

Alljährlich im Sommer ist die Station in der Horster Landstrasse 42 in Klein Offenseth Schauplatz eines Fohlenchampionats, das für Fohlen von allen anerkannten Hengsten offen ist. Eine rein holsteinische Abstammung ist also keine Bedingung für die Teilnahme. Das Championat wird getragen von der Hengststation Maas J. Hell und richtet sich an alle Stut- und Hengstfohlen des Jahrgangs 2022. Die Anmeldung ist unter der Rufnummer (04126) 38272 oder unter www.stallhell.de möglich.

Gleichzeitig ist die Station auch gern Gastgeber für die Registrierung und Schau im Körbezirk Pinneberg des Holsteiner Verbandes. Championat und Schau locken jedes Jahr im Sommer etliche Besucher und Besucherinnen, vor allem aber Pferdezüchter/innen auf das Stationsgelände. 

Persönliche Mitglieder der FN zu Gast

Der “Laufsteg”, den die Station mit dem Fohlenchampionat bietet, wird zudem in diesem Jahr auch von den Persönlichen Mitgliedern (PM) der FN für ein kurzweilige Seminar genutzt. Der Zuchtberater der Station, Tjark Roll, der zudem Mitglied der Fohlen- und Stutenprämierungskommission des Holsteiner Verbandes ist, teilt mit den PM seine fachliche Einschätzung der vorgestellten Fohlen und vermittelt Aspekte und Kriterien für die sachgerechte Bewertung. Zudem haben die Seminarteilnehmer/innen die Möglichkeit, die Stallungen der Hengststation Maas J. Hell zu besuchen und Berühmtheiten wie Calido I oder Acodetto und genauso den Junghengsten einen Besuch abzustatten. Wer am Seminar teilnehmen möchte, kann sich bei Josie Hagemeier (FN) anmelden: Tel. (02581) 6362612 oder e-mail jhagemeier@fn-dokr.de. Die Seminarteilnahme ist kostenpflichtig.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.