26.09.2022
Turnierchef Jörg Naeve - hier mit Benur du Romet - erwartet großen Andrang beim CSE-Turnier-Finale. (Foto: T. Nilsson)

Finale I – Ehlersdorf erwartet “Andrang”

Ehlersdorf   Vom 14. – 17. Juli beginnt auf der Reitanlage von Jörg Naeve das erste Finale der vierteiligen Turnierreihe CSE Ehlersdorf und nur ein Wochenende danach folgte der vierte und abschließende Sportteil der Saison 2022. Teil I gilt vor allem den Profis, Teil II birgt das Finale der FUNDIS Tour und ist vor allem auch den jungen Pferden gewidmet.

“Wir freuen uns schon auf ein gutes Teilnehmerfeld”, so Turnierleiter Jörg Naeve, “ denn u.a. hat die Derbysiegerin Cassandra Orschel bereits ihre Teilnahme signalisiert  und weitere gute Reiter wie Carsten-Otto Nagel und Rolf-Göran Bengtsson.” Der Nennungsschluss ist bereits nahe, wer dabei sein will, muss sich tatsächlich sputen, denn schon jetzt ist klar, das die Veranstaltung in Ehlersdorf magnetische Wirkung erzeugt.

14 mal Springsport pur

Insgesamt 14 Prüfungen umfasst das Wochenende vom 14. – 17. Juli, darunter als Höhepunkt das Grand Prix-Finale –  also den dritten und letzten Großen Preis in einem Springen Kl. S*** mit Stechen, das mit 15.000 Euro dotiert ist und für den punktbesten Reiter, bzw. die punktbeste Reiterin aus den drei Großen Preisen der CSE Turniere einen wertvolle Sattel der Firma Equipe birgt.

Drei Springpferdeprüfungen zählen zum Programm, sowie die FUNDIS Tour, die Youngster Tour für sechs bis acht Jahre alte Springpferde und eben die drei Prüfungen der Großen Tour. Für Besucher und Besucherinnen ist der Zutritt kostenfrei, außerdem überträgt ClipMyHorse.TV Sport pur im Livestream aus Ehlersdorf. 

Die Veranstaltung im Internet:  www.naeve-horses.com

Bei Facebook: https://www.facebook.com/StallNaeve

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes