04.02.2023
LOGO FEI

EM Budapest: Raphael Netz gewinnt Gold im U25-Grand-Prix – Einzeltitel in Ungarn mit Ferdinand BB

Budapest/HUN (fn-press). Raphael Netz und Ferdinand BB haben sich in Budapest bei der U25-Europameisterschaft die Goldmedaille in der Einzelwertung gesichert. Für Netz ist es die achte Medaille bei einer EM, er wird zum zweiten Mal in Folge Einzel-Europameister. 

“Ferdinand BB und ich arbeiten erst seit acht Wochen zusammen. Sich so schnell aufeinander einzustellen, ist eine Herausforderung, aber wir haben es gut gemeistert und ich bin Ferdinands Besitzerin, Beatrice Büchler-Keller, sehr dankbar, dass ich ihn reiten darf”, sagte der neue Europameister im U25-Grand-Prix, Raphael Netz. Mit 17 Jahren ist er in den Stall von Jessica von Bredow-Wernd und Benjamin Werndl nach Aubenhausen gekommen. In diesem Jahr hat er den Sportpartner seiner Chefin kurzfristig übernommen und sich mit Ferdinand BB für die EM qualifiziert. 

2019 ist er zum ersten Mal bei einer U25-Europameisterschaft an den Start gegangen, gewann seitdem acht Medaillen, davon fünfmal Gold. Begleitet haben ihn dabei drei unterschiedliche Pferde: Lacoste, Elastico und jetzt der Hannoveraner Florencio-Sohn Ferdinand BB. In Budapest zeigten sich die beiden bereits in der Mannschaftsaufgabe in Topform und lieferten das beste Ergebnis der Prüfung ab und trugen zu Mannschaftsgold bei.

Im U25-Grand-Prix zeigten sie eine tolle Piaff-Passage-Tour, lediglich in den Galoppwechseln unterlief ihnen ein Fehler. “Ferdinand war auf dem Vorbereitungsplatz toll, auf dem Weg ins Viereck hat er ein paar Gespenster gesehen, aber sich immer wieder auf mich konzentriert. In Richtung der Einerwechsel gab es eine kleine Unkonzentriertheit, aber dann hat er toll weiter mitgekämpft”, sagte Raphael Netz. 73.462 Prozent bedeuteten am Ende den Sieg. Alina Schrader (Hamburg) und Paola sicherten sich mit 71.718 Prozent Rang vier. Alexa Westendarp (Wallenhorst) und Four Seasons FRH wurden mit 70.615 Prozent Achte. 

In der abschließenden Kür dürfen die drei bestplatzierten Paare einer Nation aus dem Grand Prix antreten. Netz freut sich auf den Ritt: “Ich darf Ferdinands Kür reiten, die Jessica bereits mit ihm gezeigt hat und die ich bereits in Kronberg und Elmlohe mit ihm präsentiert habe.” 

Alle Ergebnisse von der EM in Budapest gibt es hier. 

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.