27.01.2023
Enges Rennen in Berlin zwischen Sieger Rebel`s Romance und Derbystarter Nerik. (Foto: marcruehl.com)

Derbystarter Nerik nur knapp von Rebel`s Romance geschlagen

(Berlin) Das IDEE 153. Deutsche Derby hat eine beachtliche Zahl an guten Pferden aufgeboten. So wurde Derby-Starter Nerik – in Hamburg mit Sybille Voigt im Sattel – in Berlin im 132. Großen Preis (Gr. I – 155.000 Euro) um eine Halslänge von einem Gast aus England geschlagen. Für Nerik hatte Trainer Peter Schiergen Bauyrzhan Murzabayev gewählt. Rebel`s Romance aus den englischen Godolphin Stables  mit James Doyle im Sattel schnappte sich den Sieg im prestigeträchtigen Hoppegartner Event. Auf Platz drei der von Markus Klug trainierte und von Clement Lecoueuvre gerittene Ardakan.

Enges Rennen in Berlin zwischen Sieger Rebel`s Romance und Derbystarter Nerik. (Foto: marcruehl.com)
Enges Rennen in Berlin zwischen Sieger Rebel`s Romance und Derbystarter Nerik. (Foto: marcruehl.com)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bild mit freundlicher Genehmigung von Marc Ruehl 0049-2272-83351 www.m

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.