08.12.2022

CSI 5* Zürich: Gregory Wathelet siegt im Grand Prix des Freitags+++ bester Deutscher Daniel Deusser auf Platz 6 +++

30,1.2016

Eine Überraschung war der Sieger des Freitags Grand Prix in Zürich sicherlich nicht. Es siegte der in den letzten Monaten sehr erfolgreich reitende Belgier Gregory Wathelet mit Citizenguard Taalex vor dem Briten Denis Lynch mit AllStar und Martin Fuchs mit Clooney. Platz vier für Beerbaum´s Angestellten Hendrik von Eckermann mit Giljandro van de Bossard. Der 10 jährige Hengst steht im Besitz von Onischenko und wird von Eckermann derzeit ( wahrscheinlich für den Verkauf ) geritten. Bereits in Basel ist uns der Hengst mit enormen Vermögen unter Eckermann aufgefallen. Die letzte Rittigkeit fehlte damals noch. Dieses Problem scheint aber sich langsam zu lösen. Der Hengst wurde2015 verschiedentlich auch von Rene Tebbel und Erika Lickhammer geritten.

BDaniel Deusser konnte sich als einzigster deutscher Teilnehmer auf Rang 6 platzieren. Niklas Krieg hatte in diesem schweren Springen mit Carella einen Abwurf und war somit besser wie Ludger Beerbaum / Chaman , Hans Dieter Dreher / Cool and Easy und Marco Kutscher mit S.I.E.C. Carsten. Alle drei Reiter hatten zwei Abwürfe im Umlauf. Christian Ahlmann mit Epleaser van T Heike hatte drei Abwürfe.

Ergebnisse: http://www.horseweb.de/cms/2016/01/csi5-w-zurich-sui-ergebnisse-vom-freitag-29-01-2016/

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes