04.02.2023
Siegten vor großer Kulisse im ersten Championat von Gahlen - Frederic Tillmann und By Balou. (Foto: Denise Buerstätte)

Championatssieg für Frederic Tillmann

Gahlen –  Die Premiere des Championats von Gahlen hat ein Rheinländer gewonnen –  Frederic Tillmann aus Grevenbroich, Profi und Derby-Zweiter 2022, sicherte sich mit dem 15 Jahre alten Wallach By Balou den Sieg in der Drei-Sterne-Prüfung, Preis von Heiner Nachbarschulte. “Nach diesem Turnier bekommt mein Sohn By Balou”, versicherte Tillmann stolz, freudestrahlend und hochzufrieden, “er hat ihn schon zweimal beim Turnier geritten und nun soll er ihn ganz haben.” Seit sieben Jahren ist By Balou Bestandteil des Tillmannschen Sportstalls und beeindruckte Gahlens Publikum in der sehr gut gefüllten Reithalle an der Nierleistraße.

By Balou ist ein Nachkomme des Olympiasiegers und dreimaligen Weltcupsiegers Balou du Rouet (2004) und ein durchaus spezielles Pferd, denn der Wallach hat nur ein Auge, das linke Auge fehlt nach einer Verletzung. So hat ihn Tillmann siebenjährig bereits gekauft, wohl wissend, dass es etwas Geduld benötigt, bis der Wallach mit dem Handicap zurecht kommt. “Das war kurz nachdem alles verheilt war”, erinnert sich der Springreiter. Alles andere als orientierungslos bewegt sich das inzwischen 15-jährige Springpferd im Parcours. Funktionieren kann das, wenn Pferd und Reiter einander genau kennen und sich vertrauen. Mit der 56,95 Sekunden schnellen Runde war das Paar schneller als Felix Haßmann (Lienen), der für das Championat SIG Hawkeye gesattelt hatte. Dahinter reihte sich auf Platz drei Markus Renzel (Oer-Erckenschwick) mit Canmore ein und Platz vier ging ebenfalls an Frederic Tillmann mit dem zehn Jahre alten Veltiner. Ein durchaus ertragreicher Tag also für den 43-jährigen Sportprofi.

Kaya Ehning saust allen davon

Ende November kam Baby Nummer zwei zur Welt und “eigentlich” hatte sie geplant, etwas später wieder in den Sattel zu steigen. Aber dann entschied Kaya Ehning sich um. Vor drei Wochen schwang sich Kaya Ehning wieder auf`s Pferd, in Gahlen am Donnerstag folgte  der erste Turnierstart und 24 Stunden später gewann die 28-jährige Springreiterin den Preis der Sparkasse Vest Recklinghausen, ein klassisches S*-Springen mit der 14 Jahre alten Holsteiner Stute Amelia. Dafür “pulverisierte” die in Aach im Hegau aufgewachsene und seit mehreren Jahren in Stadtlohn beheimatete Ehefrau von Johannes Ehning die Zeit von gleich mehreren Mitbewerbern und -bewerberinnen. Mit 48,55 Sekunden war sie 

fehlerfrei und  einen Wimpernschlag schneller im Ziel als Kristin Lange aus Goch mit ihrem Wallach Celest (48,85). Immerhin 77 Paare gingen in dieser Prüfung der mittleren Tour an den Start, darunter auch Ehemann Johannes Ehning, dessen Hauptaufgabe dann doch mehr aus der Betreuung der vierjährige Tochter Grace bestand, während die sportliche Mutter allen davon sauste mit Amelia. Den Auftakt am Freitag in zwei Springpferdeprüfungen dominierte Carolin Zell aus Schermbeck die mit Checktina und Duchesse H die Springpferdeprüfungen Kl. A und L gewann.

“Fliegendes” aus Wuppertal

Sie fliegen tatsächlich, die Parkour-Athleten aus Nordrhein-Westfalen, die der RV Lippe-Bruch Gahlen vor Wochen kurzerhand für das Hallenturnier verpflichtete. Sie “fliegen” über Hindernisse und passten sich dafür einfach den sportlichen Herausforderungen in der Reithalle an. Statt über städtische Mauern oder Tonnen zu jumpen oder behende über Dächer zu tänzeln, setzten die Fly Guys ohne mit der “Wimper zu zucken” über ziemlich hoch liegende bunte Stangen und Latten und das ganz ohne Pferd. Ringsum wunderten sich und bewunderten die Zuschauer/innen die fliegenden Jungs. Was bei ihnen leicht und fast beschwingt aussieht, ist untrainiert keineswegs zur Nachahmung empfohlen.

Ergebnisübersicht Gahlen 2023

13 Springprüfung Kl. S*** (150 cm) – große Tour “Championat von Gahlen”, Preis und Ehrenpreis: Herr Heiner Nachbarschulte, Dorsten

1. P  Frederic Tillmann (Grevenbroich/RC Gut Neuhaus Grevenbroich) auf By Balou 0.00 / 56.95

2. P  Felix Haßmann (Lienen/Zucht-,Reit u. Fahrverein Lienen e.) auf SIG Hawkeye 0.00 / 57.78

3. P  Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Canmore 4 0.00 / 58.64

4. P  Frederic Tillmann (Grevenbroich/RC Gut Neuhaus Grevenbroich) auf Veltiner 3 0.00 / 59.32

5. P  Katharina von Essen (Senden/ZRFV Albachten e. V.) auf C – Loona NRW 0.00 / 59.45

6. P  Carina Braun-Baudach (Witten/RV Waltrop e.V.) auf Nijinsky 10 0.00 / 59.79

9 Springprüfung Kl. S* (140 cm) – mittlere Tour, Preis und Ehrenpreis: Sparkasse Vest Recklinghausen in Dorsten

1. P  Kaya Ehning (Stadtlohn/SUI) auf Amelia 14 0.00 / 48.55

2. P  Kristin Lange (Goch/RFV von Driesen Asperden-Kessel) auf Celest 10 0.00 / 48.85

3. P  Christoph Hassenbürger (Hagen/Ländl.ZRFV Volmarstein e.V.) auf Damine 0.00 / 50.31

4. P  Juliane Rölfing (Raesfeld/RV Gestüt Forellenhof e.V.) auf Come and feel O 0.00 / 50.74

5. P  Thomas Holz (Emsdetten/RSG Gnadental) auf PM Curtis 0.00 / 50.94

6. P  Lutz Gripshöver (Werne/RFV St. Georg Werne e. V.) auf Bellini Royal 0.00 / 51.35

1 Springpferdeprüfung Kl. A** (105 cm) – 5jährig, Preis: Herr Heinrich van der Wurp, Dorsten, Ehrenpreis: Höveler Pferdefutter

1. P  Carolin Zell (Schermbeck/RFV Wodan Damm 1947) auf Checktina 2 8.50

2. P  Marcel Scherenberg (Wuppertal/Ländl.ZRFV Volmarstein e.V.) auf Quinto 107 8.40

3. P  Marvin Carl Haarmann (Ahaus/ZRFV Ahaus e.V.) auf Urwill JPS 8.30

4. P  Angelique Rüsen (Marl/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Las Vegas 233 8.20

4. P  Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V.) auf Unglaublich 3 8.20

6. P  Angelique Rüsen (Marl/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Alasca 13 8.10

6. P  Hermann Ostendarp (Borken/ZRFV Borken e.V.) auf Cavox 8.10

2 Springpferdeprüfung Kl. L (115 cm) – 5jährig, Preis: Kfz-Werkstatt Rode & Görtz, Dorsten, Ehrenpreis: Höveler Pferdefutter

1. P  Carolin Zell (Schermbeck/RFV Wodan Damm 1947) auf Duchesse H 3 8.50

2. P  Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V.) auf Unglaublich 3 8.40

3. P  Angelique Rüsen (Marl/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Las Vegas 233 8.30

4. P  Larissa Dücker (Großlittgen/RV Rhede-Krommert e. V.) auf Donna Libera 8.20

4. P  Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V.) auf Tharos 8.20

6. P  Angelique Rüsen (Marl/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Alasca 13 8.10

6. P  Kai Terhoeven-Urselmans (Uedem/RV von Bredow Keppeln) auf Sindbad II Dree Boeken 8.10

3/1 Springpferdeprüfung Kl. L (115 cm) – 6jährig

1. Abteilung Preis und Ehrenpreis: Sportpferde Stockbrink, Hünxe, Ehrenpreis: Höveler Pferdefutter

1. P  Angelique Rüsen (Marl/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Manoulito 6 8.80

2. P  Markus Renzel (Oer-Erkenschwick/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Viarella 8.60

3. P  Valentin Meiss (Stadtlohn/ZRFV Legden e.V.) auf Crystal E 8.40

3. P  Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V.) auf Dracon 8.40

5. P  Johannes Ehning (Stadtlohn/RFV St. Martin Stadtlohn e. V.) auf Can’t Stop Eda 8.20

5. P  Tilo Tucht (Wülfrath/RFV Wülfrath-Aprath 1925) auf Chadon Vio PS 8.20

5. P  Johannes Ehning (Stadtlohn/RFV St. Martin Stadtlohn e. V.) auf Conthano 2 8.20

3/2 Springpferdeprüfung Kl. L (115 cm) – 6jährig, 2. Abteilung Preis: Hotel – Restaurant Zur Mühle, Schermbeck, Ehrenpreis: Höveler Pferdefutter

1. P  Kira Gremme (Greven/RFV Greven e.V.) auf Dakar Riot 8.70

2. P  Nicole Persson (Ochtrup/SWE) auf Stakkatina MW 8.50

2. P  Christina Gierlich (Rhede/RFV Südlohn-Oeding e. V.) auf United’s Lady 2 8.50

4. P  Otmar Eckermann (Kranenburg/RV Kranenburg u.Umg.) auf Cascajall 8.30

4. P  Angelique Rüsen (Marl/Ländl.ZRFV Marl e.V.) auf Champion de Bo Z 8.30

4. P  Nick Haschert (Witten/RV Herbede-Ruhr e.V.) auf Der Pacific H 8.30

4 Springpferdeprüfung Kl. M* (125 cm) – 6jährig, Preis: Privatbrauerei Jakob Stauder, Essen

Ehrenpreis: Hengststation Gerd Sosath, Lemwerder

1. P  Hendrik Dowe (Heiden/ZRFV Heiden e.V.) auf Dracon 8.80

2. P  Laurenz Buhl (Münster/ZRFV Albachten e. V.) auf Ben 483 8.60

3. P  Lars Berkemeier (Münster/RV Albersloh e.V.) auf Eclaire 17 8.50

4. P  Otmar Eckermann (Kranenburg/RV Kranenburg u.Umg.) auf Cascajall 8.40

4. P  Tilo Tucht (Wülfrath/RFV Wülfrath-Aprath 1925) auf Chadon Vio PS 8.40

6. P  Hubertus Dieckmann (Bottrop/Ländl. RFV Kirchhellen e. V.) auf No Limit MB 8.30

6/1 Springprüfung Kl. M** (135 cm) – Junge-Pferde-Tour – 0-9999, Preis und Ehrenpreis: PL-Huftechnik – Abteilung Reitsport, Dorsten

1. P  Martin Fink (Sassenberg/RFV Milte-Sassenberg e.V.) auf Cyber-Boom 0.00 / 53.27

2. P  Thomas Holz (Emsdetten/RSG Gnadental) auf Highbrook’s Messenger 0.00 / 53.33

3. P  Martin Fink (Sassenberg/RFV Milte-Sassenberg e.V.) auf Cash-Back 0.00 / 54.24

4. P  Lars Berkemeier (Münster/RV Albersloh e.V.) auf Do you du Seigneur Z 0.00 / 55.52

5. P  Hubertus Dieckmann (Bottrop/Ländl. RFV Kirchhellen e. V.) auf Conley 30 0.00 / 56.86

6. P  Kai Terhoeven-Urselmans (Uedem/RV von Bredow Keppeln) auf Hötzenhof Coco Jamboo 0.00 / 57.05

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.