27.01.2023
Großzügig bemessen und ab dem kommenden Wochenende Standort der Deutschen Jugendmeisterschaften Reiten - das Reitsportgelände in der Lindhooper Straße in Verden. (Foto: Juliane Fellner)

Ausblick in die Zukunft – DJM Reiten in Verden

(Verden/ Aller) Am 8. September beginnt der Reigen der DJM-Tage auf dem Reitsportgelände in der Lindhooper Straße in Verden. An zwei Wochenenden – vom 8. – 11. September und vom 15. – 18. September – steht die Reiterstadt vollkommen im Zeichen der jungen Talente. Das erste Wochenende gilt der Dressur, das zweite vollständig dem Springsport. Die Deutschen Jugendmeisterschaften Reiten sind das hochrangigste Championat für den bundesdeutschen Nachwuchs im Sattel.

Talente aus ganz Deutschland dabei

Die Nominierung der Teilnehmer/Innen erfolgt über die Landesverbände in Abstimmung mit den jeweiligen Landestrainern, bzw. Landestrainerinnen und bringt die besten Junioren, Junge Reiter, Children und Ponyreiter/innen nach Verden. Das ist auch an den Erfolgen der vergangenen Wochen ablesbar, denn bei den Europameisterschaften des Nachwuchs in Hartpury (GBR) und Vilamoura (POR) konnten die deutschen Ponyreiter, Junioren und Jungen Reiter etliche Medaillen in der Mannschafts- und Einzelwertung sammeln.

So ist zum Beispiel in Verden die aktuelle Mannschafts- und Einzeleuropameisterin der Junioren in der Dressur in Verden dabei: Die 17-jährige Allegra Schmitz-Morkramer (Hamburg) holte im Juli zweimal Gold in Hartpury und trifft in Verden vom 8. – 11. September etliche Team-Kolleginnen im Viereck wieder. Aus allen Landesverbänden in Deutschland sind aufstrebende junge Dressurtalente in Verden dabei.

Wer einen guten Überblick erhalten möchte, wie die Zukunft des Sports aufgestellt ist und gleichzeitig tollen Sport genießen will, kann das  als Besucher, bzw. Besucherin bei freiem Eintritt an beiden DJM-Wochenenden.

Championatsplatz Verden

Das Gelände in Verden ist ideal geeignet für die Deutschen Jugendmeisterschaften Reiten und hat darüber hinaus Strahlkraft als langjähriger Standort der WM der Jungen Dressurpferde, als CSI- und CDI-Veranstalter und als Gastgeber der Verdener Championate und des Landesturniers Hannover. Die Expertise für die Rahmenbedingungen sportlicher Qualität sind vorhanden. Genau das weiß man auch bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und vergab die DJM 2022 daher nach Verden an die pVerd-event GmbH.

Mit rund 50 Helferinnen und Helfern werden die Deutschen Jugendmeisterschaften Reiten organisiert, allein schon für die DJM Dressur werden 145 Boxen für die Pferde benötigt und sechs Dressurplätze stehen für die Championatsprüfungen und das Training zur Verfügung. Am Abend des 11. September machen die jungen Dressurasse dann Platz für die Kolleginnen und Kollegen des Springsports. Kurz und gut: Die DJM Reiten bringt viele junge und ambitionierte Gäste in die Reiterstadt.

Ab Donnerstag, 8. September, erobert die Generation U21 mitsamt Trainern, Eltern und Fans das Verdener Gelände zum Warm-Up. Die Ponyreiter absolvieren am Donnerstag bereits die erste Wertung zur Deutschen Jugendmeisterschaft. Auf zwei Dressurplätzen läuft ab Freitagmorgen die Reihe der Championatsprüfungen mit dem Liselott Rheinberger Nachwuchs-Förderpreis (Qualifikation zum Bundesnachwuchschampionat). Ab Donnerstag also gilt in der Reiterstadt: “The heat is on”!

Die Veranstaltung im Internet

Website: www.verden-turnier.de

Facebook: TurnierVerden

Instagram: verdenturnier

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.